Banzkow

Holzflößer in Banzkow, Foto: HausteinNur 15 km südlich der Landeshauptstadt Schwerin an einem alten Handelsweg liegt das über 700-jährige Dorf Banzkow. Sein Wahrzeichen - die 1874 erbaute Galerieholländerwindmühle - bietet einen wunderschönen Panoramablick über das Dorf und das weite Wiesenland des Landschaftsschutzgebietes Lewitz. Originell in Pop-Art gestaltete Dorfeingänge begrüßen Gäste und Bewohner. Im Zentrum des Dorfes steht das imposante Steinmonument des Banzkower Maskottchens - der Banzkower Kartoffelmaus. Es steht inmitten von Findlingen, auf denen die im Landes- Bundes- und Europawettbewerb erkämpften Medaillen eingelassen sind. Die Banzkower Schleuse regelt den Wasserstand im Schweriner See, über den Störkanal mit seiner technisch beeindruckenden Klappbrücke öffnet sich für Banzkow das Tor zur Welt auf dem Wasserweg. Ein von Banzkower Künstlern gestalteter Holzflößer erinnert an die schwere Arbeit der Flößer beim Transport besonders von Holz nach Schwerin und Hamburg. Reetgedeckte Niederdeutsche Hallenhäuser und das mit viel Hingabe gestaltete Heimatmuseum vermitteln lebendige Eindrücke in Alltägliches und Besonderes aus der Vergangenheit, moderne Wohnhäuser und eine großzügige Infrastruktur haben zu einem deutlichen Zuwachs bei der Bevölkerung geführt. In der denkmalgeschützten neugotischen Backsteinkirche (erbaut 1872) erklingt nicht nur zu Konzerten die 1884 eingebaute Frieseorgel.

Banzkow bildet gemeinsam mit den Dörfern Goldenstädt, Mirow und Jamel die Gemeinde Banzkow. Im Jahr 2010 beteiligten sich die Dörfer unter dem Motto „Vier Dörfer sind sich grün“ erfolgreich am Europawettbewerb „Entente Florale“.

Sehenswürdigkeiten
Banzkow:


Goldenstädt:


Jamel:

  • Naturlehrpfad
  • Forsthof Jamel (in Nähe des Banzkower Kanals, 1880 errichteter Forsthof am Tor zur Waldlewitz, Rad- und Wanderweg führt vorbei, Führungen werden angeboten)


Mirow:

  • niederdeutsche reetgedeckte Hallenhäuser
  • strassenbegleitende über 100-jährige Lindenallee

  • Störtal Museum Banzkow

    Störtal Museum Banzkow

    Mecklenburger Landleben - auf vielfältige Weise wird dies mit seinen über Jahrhunderte entwickelten Traditionen im Störtal Museum Banzkow dargestellt. Es befindet sich im Souterrain des Trend Hotel Banzkow.

    Mehr erfahren
  • Trend-HOTEL

    Trend-HOTEL

    Das Trend Hotel liegt am Rande eines beschaulichen Ortes inmitten einer wald- und seenreichen Landschaft. Schwerin, eine der schönsten Städte Norddeutschlands, ist in wenigen Autominuten zu erreichen. Die Umgebung hält viele Betätigungsmöglichkeiten und Naturerlebnisse für Sie bereit.

    Mehr erfahren
  • Galeriecafé Banzkow

    Galeriecafé Banzkow "Alte Feuerwehr"

    Kunst und Kuchen - Willkommen im Galeriecafé Banzkow "Alte Feuerwehr"!

    Mehr erfahren


© erlebnis-mv.de